Skaza - Exceeding Expectations Bokashi Organko 2.0 Innovativer Bio Abfalleimer - Küchenkompostbehälter mit Ferment

Marke Skaza - Exceeding Expectations
EAN 3830061878358
Farbe Beige
Details Effektive Organismen in der Kleie stoppen die Fäulnis der Abfälle und erzeugen eine sehr reiche Fermentationsflüssigkeit.
Organko 2.0 und Bokashi-Kleie vergären und verzehren Ihre Lebensmittelabfälle in weniger als der Hälfte der Zeit herkömmlicher Kompostierungsmethoden ohne Gerüche.
Das Paket beinhaltet: 1 x Küchen Kompostbehälter, 1 kg Streu, Anweisungen.
Eimermaße 34 x 24 x 24 cm, Kapazität 10L. Abfüllzeit 14 Tage.
Hergestellt in Slowenien (EU) aus 100% recyceltem Kunststoff.

Beschreibung

BOKASHI ORGANKO 2 Die Küchenkompostbehälter der nächsten Generation ist mehr als nur ein Küchenhelfer. Mit seiner Form erleichtert und verbessert er nachhaltiges Verhalten in jedem Haushalt. Der hervorragend gestaltete Kompostbehälter ist mit seinem Aussehen mit jeder Küche kompatibel. Wir benutzen ihn am bequemsten Ort - auf dem Küchenpult! ÄSTHETIK AUF IHREM KÜCHENPULT Bokashi Organko 2 ist ein Star der nächsten Generation für verantwortungsbewusstes Umweltmanagement. Er überrascht mit seinem perfekten Design. Er begeistert mit seiner Nützlichkeit. Anstatt ihn in der Küche zu verstecken, möchten Sie ihn in den Mittelpunkt des Geschehens auf das Küchenpult stellen. ANWENDUNG 1. Bereiten Sie den Müll vor Im Bokashi Organko 2 lagern wir biologisch abbaubare Abfälle ab. Die größeren Stücke werden klein geschnitten, um die Zersetzung zu beschleunigen. 2. Streu dazugeben Einmal am Tag fügen wir ein kleines Maß von Streu hinzu. Die völlig natürliche Streu verursacht Fermentationsprozesse. 3. Warten Sie 14 Tage Wenn Bokashi Organko 2 gefüllt ist, schließen Sie ihn für 14 Tage und öffnen Sie ihn nicht. Lassen Sie die Fermentationsflüssigkeit regelmäßig ablaufen. 4. Fermentationsflüssigkeit ablassen Achten Sie beim Schließen darauf, dass die Abdeckung dicht ist. Die Fermentationsflüssigkeit wird alle 3 bis 5 Tage abgelassen. Sie wird verdünnt zum Gießen verwendet. 5. Restliche Abfälle kompostieren Nach 14 Tagen wird die fermentierte Abfallmasse im Boden vergraben oder auf einem Komposthaufen abgelagert.

Quelle: amazon.de