Beschreibung

Die neue Version der Porlex Kaffeemühle kommt mit einer veränderten Griffhalterung daher. Diese ist nun oval-viereckig und dadurch deutlich stabiler. Des Weiteren nutzt sich die neue Halterung auch bei häufigem Gebrauch nicht ab. Doch damit nicht genug. Auch die Verpackung wird der hochwertigen Mühle nun gerecht. Wo Porlex drauf steht, ist auch Porlex-Qualität drin. Sowohl der innere, als auch der äußere Malring des Keramik-Mahlwerks sind mit dem Porlex-Logo und "Made in Japan" versehen. Nicht nur optisch, sondern auch von Verarbeitung und Mahlergebnis heben sich die Porlex Mühlen von ihren Nachahmern ab. Und es liegt der Mühle nun auch eine Betriebsanleitung in Englisch bei. Kompakte Mühle mit vielen Mahlgrad-Einstellungen Die Porlex Mühle arbeitet mit einem hochwertigen, konischen Keramik-Mahlwerk. Das Fertigungsmaterial Keramik ist hervorragend für Mahlwerke geeignet, da es extrem scharf, enorm verschleißfest und zudem geschmacksneutral ist. Es arbeitet angenehm leise und bleibt während des Mahlens kühl. Der Federmechanismus sorgt für eine sehr homogene Konsistenz beim Mahlgut. Über ein kleines Rädchen können über ein Dutzend verschiedene Mahlgrade einstellt werden, die alle Kaffeezubereitungsmethoden abdecken - von staubartig feinem Espressopulver bis hin zu grobkörnigem Mahlgut für die French Press.

Quelle: amazon.de